. .



Gürtel

... zur Galerie

Angebote

Einlagen nach Mass mit Mass
Der Lauf der Dinge: Die meisten Kinder werden mit gesunden Füßen geboren, die meisten Erwachsenen müssen sich oft ... Masseinlagen

Wir machen vor (fast) nichts halt!
Es gibt einfach Schuhe, die sind mit Ihnen durch dick oder dünn gegangen. Es gibt Schuhe, von denen will man sich einfach nicht trennen. Sei es ... Sohlen



News

Follow us on Instagram

Auch wir sind in den Sozialen Medien aktiv. Daher können Sie uns jetzt auch auf Instagram verfolgen! Einfach Logo anklicken...und Sie sind auf ...News

Red Wing Schuhreparaturen

Die klassische USA-Arbeiterschuhe reparieren wir nach Ihren Wünschen, gerne erhalten die Red Wing Shoes auch die nötige Pflege. Gerne ...Red Wing

Christian Louboutins mit roter Sohle

  Louboutins die Traumschuhe der Frauen ...   Bei uns können Sie alle Ihre Schuhe jetzt pimpen lassen. Wir besohlen die ...Louboutions

Schuhzurichtungen

Schuhzurichtungen

Angebotsbild
Zurichtungen sind alle Arbeiten, die mit Schuhumbauten an Konfektionsschuhen zu tun haben.
 
Wir bieten hier die folgenden Leistungen:
  • Innen- oder Außenranderhöhungen
    Veränderung der Auftrittsebene und der Abwicklungsrichtung beim Gang durch die Schuhinnen- oder Außenranderhöhung im Stand.  
  • Erhöhungen
    Schuherhöhungen an Sohle und Absatz zum Ausgleich der Längendifferenzen der Beine oder zur Wirkung einer Werzielung auf Hüfte oder Wirbelsäule. 
     
  • Mittelfußrollen
    Hauptwirkung der Mittelfußrolle ist die Entlastung der Fußwurzelgelenke bis einschließlich des oberen Sprunggelenkes in ihrer Funktion. 
     
  • Ballenrollen
    Dient in erster Linie der Entlastung der Zehengrundgelenke.  
  • Hallux - Rigidusrollen
    Der Scheitel der aus möglichst festem Material bestehenden Rolle liegt unter den Mittelfußköpfchen und wirkt insgesamt sohlenversteifend. 
  • Pelotten
    Nach Fußabdruck geformte, wird die Pelotte auf die Brandsohle geklebt. Sie unterstützt das Quergewölbe und dient der Entlastung der Mittelfußköpfchen. Höhe, Breite und Elastizitätsgrad der Quergewölbestütze wird dabei den individuellen Verhältnissen angepasst. 
  • Pufferabsatz Mit dem Pufferabsatz wird eine Dämpfung des Belastungsstoßes beim Auftritt erreicht, zum Beispiel bei Gelenkschmerzen im Fußwurzelbereich, im Knie oder in der Hüfte. Eine Dämpfung des Auftritts ist auch zu empfehlen bei Endoprothesen und Wirbelsäulenschäden. Pufferabsätze immer in paariger Ausführung. (Gangbildsymmetrie!) 
  • Fersenbettung
    Zur Entlastung bei belastungsempfindlicher Ferse werden muldenförmige Weichbettungen auf der Brandsohle eingearbeitet. Bei lokalem Fersenbelastungsschmerz wird die Brandsohle zusätzlich ausgefräst.